Kopvol Architecture and psychology logo
about_kopvol-architecture-psychology_rotterdam

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 07 2017
Planen für die Psyche
Interview mit Architekturpsychologin Prof. Dr. Tanja C. Vollmer

Autor: Lars Klaassen

MÜNCHEN ARCHITEKTUR PROGRAMM 06 2017
Interview mit Gastprofessorin Gemma Koppen am Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren
Autorin: Isabel Bommes Fernández

ALZHEIMER.CH_DEMENZ WOHNEN 4_2017
Wohlfühlumgebung. Fernseher werden schwarze Löcher, bunte Teppiche zu Blumenwiesen
Autorin: Felicitas Witte

DEUTSCSHES AERZTEBLATT 2017; 114(13): A-626/ B-540/ C-526
Heilende Architektur: Der Krankheit Raum geben
Autorin: Frau Schmitt-Sausen

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR, 16.02.2017
Architekturpsychologie im Benjamin Franklin Krankenhaus
Documentary by Sophie Elmenthaler

KULTURRADIO RBB, RADIO DOCUMENTARY, 08.02.2017
Mi 08.02.2017 | 19:04 | Kulturtermin
Die Seele des Raumes - Wie Architekturpsychologie hilft, gesund zu werden
Documentary by Franziska Walser

TEC2 – SCHWEIZERISCHE BAUZEITUNG
Wie fühlen wir uns in der Architektur?
Autorin: Guhl, Martina

KULTURRADIO.DE_RADIO INTERVIEW, 01.12.2016
WISSEN - Erforschen, wie Architektur stressen kann
Kann Architektur psychisch belasten? Ja. Erst recht, wenn man krank ist. Wie man Krankenhäuser und andere Gesundheitsbauten so entwerfen kann, dass sie Patientinnen und Patienten und deren Angehörige entlasten, vermittelt seit Kurzem eine Professur an der TU Berlin. Tanja Vollmer erklärt, was ihr Fach, die Architekturpsychologie, in diesem Bereich leisten kann.

DKURIER, 01.11.2016
Meersburger Comiotto Stiftung spendet 10.000 Euro für krebskranke Kinder

SCHWÄBISCHE ZEITUNG, 31.10.2016
Die Professorinnen Charlotte Niemeyer und Tanja Vollmer informieren über
das geplante „Ren-Cluster“-Projekt an der Freiburger Uniklinik.

BERLINER MORGENPOST, 23.10.2016
Europapremiere an TU - Berlin

RADIO EINS, WISSENSCHAFT_RADIO INTERVIEW, 22.10.2016
Architektur-Psychologie: Wohnen und Wohlfühlen

IM WESTEN BERLINS, 19.10.2016
Psychologin lehrt gesunde Architektur

INITIATIVE NEWSLETTER, 19.10.2016
Auf den Inhalt kommt es an!

TU BERLIN, 18.10.2016
Raum für Normalität im Krankenhaus

TU BERLIN, 18.10.2016
Einmalige Professur in Europa

TU BERLIN INTERN, 14.10.2016
'R
aum für Normalität im Krankenhaus'. Architekturpsychologin Tanja C. Vollmer entwickelt ein Konzept, das die Genesung unterstützen soll

DER SONNTAG IN FREIBURG, 31.01.2016
'Raum zum Genesen'. Es soll mehr werden als nur eine Klinik.

PRESSEMITTEILUNG VERMÖGEN- UND BAUAMT FREIBURG, 20.01.2016
'Innovative qualitative Raum- und Nachhaltigkeitskonzepte für den Neubau der Kinder- und Jugendklinik am Universitätsklinikum Freiburg'

BADISCHE ZEITUNG, 20.01.2016
'Gesundheitshaus statt Krankenhaus', eine 'Healing Environment' für die neue Kinder- und Jugendklinik Freiburg

BADISCHE ZEITUNG, 12.12.2015
'Von den Menschen her denken', über die neue Universitätskinderklinik für Freiburg und die Region

THÜRINGER ALLGEMEINE, 20.10.2015
Wissenschaftler in Weimar erkunden das Unbehagen an der Architektur

MANAGEMENT & KRANKENHAUS KOMPAKT BAUEN UND EINRICHTEN 2015; 6
Architektur & Psychologie - eine fruchtbare Verbindung
Doppelinterview geführt von Nadja Uhlmann mit Gemma Koppen und Dr. Tanja C Vollmer

ZWEIJAHRBUCH ARCHITEKTURFORUM FREIBURG (pp. 36-37) 2015; 5
'Eine Psychologin und ein Architektin erklären wie sich bei kranken Menschen
die Wahrnehmung des Raumes verändert und wie Architektur darauf reagieren kann'

PRESSEPORTAL 2015; 27.04.2015
Qualitatives Raumkonzept für eine Universitäre Kinderklinik
Ein Quantensprung
im Europäischen Krankenhausbau

NRC HANDELSBLAD, 14.03.2015
Kinderkanker is écht anders
. De ouder-kind-eenheid (OKE)
is de patientenkamer van de toekomst, die dit 'begrijpt'

INITIATIVE NEWSLETTER, 01.02.2015
Das Qualitative Raumbuch.
In neue Dimensionen denken - für die Kinder- und Jugendmedizin

KTM KRANKENHAUS, 01.02.2015
Konzepte mit Zukunft.
Vortrag Kopvol in 'Hospital Concepts', 2014

DAS KRANKENHAUS, 01.01.2015
Konzepte mit Zukunft.
Vortrag Kopvol in 'Hospital Concepts', 2014

PRINSES MAXIMA CENTRUM VOOR KINDERONCOLOGIE, NEWSLETTER 15.01.2015
Hoe ziet de nieuwbouw er uit? Kopvol Architecture and Psychology heeft de vijf ontwerpuitgangspunten opgesteld

LES JOURNÉES DE L'ARCHITECTURE, 01.10.2014
Espace et couleur

ARCHITEKTURFORUM FREIBURG E.V., 27.06.2014
'Eingemauert sind meine Gedanken'. Zum Vortrag von Gemma Koppen und Tanja C. Vollmer
Auteur: Gisela Graf

INITIATIVE NEWSLETTER, 01.02.2014
Die Medizin der Zukunft erfolgreich umsetzen heißt,
Bedarf und Bedürfnisse erkennen und verstehen

SCHWARZWÄLDER BOTE, 16.01.2014
Raumbuch wird erstellt

BADISCHE ZEITUNG, 16.01.2014
Neues Zentrum für Jugendmedizin soll alle Kompetenzen bündeln

ARCHITECTENWEB, 19.09.2013
Kopvol: ‘Ontwerp vanuit prototype kamers’ Interview met Gemma Koppen en Tanja C Vollmer
Auteur: Naomi Cheung San

DE ARCHITECT 2013; 5(1)
Menselijke schaal in winnende ontwerpen

TU DELFT / GEBIEDSONTWIKKELING.NU, 04.05.2013
Omgevingspsychologie & zorgarchitectuur. Over een lezingreeks met o.a. Dr. Tanja C Vollmer
Auteur: Karen Blanksma

TU DELFT / GEBIEDSONTWIKKELING.NU, 13.03.2013
Placebo Architectuur. Draagt architectuur bij aan het genezingsproces van kankerpatiënten?
Lezingreeks met o.a. Charles Jencks, Ellen van Loon (OMA) en Tanja C Vollmer

Auteur: Karin van Dijk

WIRTSCHAFTSMAGAZIN FÜR DEN KINDERARZT 2013; 2: 27
Healing Environment. Patientenzimmer der Zukunft

FORUM VOOR ARCHITECTUUR EN STEDENBOUW, 15.02.2013
Hoe grijs gaat het worden? Over tendensen, ontwikkelingen in de zorg in een veranderende samenleving
Auteur: Johanna van der Werff

MEDIZIN TELEGRAMM 2013; 2(5)
Healing Environment. Entwicklungs- und heilungsfördernde Umgebung für krebskranke Kinder

ARCHINED, 22.01.2013
Placebo Architectuur. Lezingreeks met o.a. Charles Jencks,
Ellen van Loon (OMA) en Tanja C Vollmer

Auteur: Birgitte Louise Hansen

ALZHEIMER-ARCHITECTURE, 09.12.2012
Symposium ‘Optimal Healing Environments’

Auteur: Henri Snel

TU DELFT / GEBIEDSONTWIKKELING.NU, 28.11.2012
Symposium ‘Optimal Healing Environments’.
Verbeteren van de leefomgeving in de zorg

Auteur: Karin van Dijk

ANP NEWS WIRE, 05.11.2012
Architecten zijn de artsen van de toekomst

BOUW EN WONEN, 17.01.2012
LIAG ontwerpt nieuw Nationaal Kinderoncologisch Centrum.
Programma is gebaseerd op de uitgangspunten van KOPVOL

STIMULERINGSFONDS CREATIEVE INDUSTRIE. NEWSLETTER 15.02.2012
Invloed ziekenhuisarchitectuur op kankerpatiënten.
Toekenning ‘Best practice research by design’

ZEITSCHRIFT FÜR MEDIZINISCHE PSYCHOLOGIE 2011; 20(2): 42
Die Erkrankung des Raumes.
Rezension von Dr. Marc Wittmann

BOOSTING NEWS, 14.11.2011
Human Driven Healthcare

ZIEN 2011; 7(1): 3-7
Out of the box. De beleving van de gebruiker staat centraal.
Interview met Gemma Koppen en Dr. Tanja C. Vollmer
Auteur: Roos Kalker

BRIGITTE, AUSGABE 2011; 2
Hilfe für Krebspatienten. Interview mit Dr. Tanja C. Vollmer

ATTENT 2011; 2
Het bouwteam van het nationaal kinderoncologisch centrum NKOC is bekend

EXPERIENCING ARCHITECTURE, 27.01.2011
Architecture & Psychology. An Interview with Gemma Koppen and Tanja C Vollmer

PALLIATIVMEDIZIN 2010; 11(4): 160
Die Erkrankung des Raumes.
Rezension von Manfred Gaspar

UNPERFEKTHAUS NEWS, 03.03.2010
Denknester. Neue Erlebnisfassade in Essen
Auteur: Reinhard Wiesemann

PSYCHOSOCIALE ONCOLOGIE 2009; 17(2): 15-16
Hoeveel ruimte heeft de psycho-oncologie nodig?

ONKOLOGISCHE SPRECHSTUNDE 2009; 14(4):4
Die Erkrankung des Raumes. Rezension von Prof. Dr. Kurt Possinger

GEVELBOUW 2006; 3(1): 36-41
Glansrijke bijrol. Ontwerp Tijdelijk Internationaal Strafhof door Gemma Koppen
Auteur: Kirsten hannema

ARCHINED, 2005
International Criminal Court - Gemma Koppen

ARCHINED, 2005
Internationaal Strafhof - Gemma Koppen

DE ARCHITECT, 2005; 36: 78-81
Rechtspraak in voorlopige voorziening.
Tijdelijk Internationaal Strafhof in Den Haag door Gemma Koppen
auteur: Harm Tilman

SMAAK, 2005; 5(20): 20-23
Tijdelijk Internationaal Strafhof is geparkeerd in een parkeergarage
Auteur: Sandra Spijkerman

 

 

NEWS

about
contact
press

PROJECTS

design & research
knowledge transfer

PUBLICATIONS

books & articles
expo's
lectures